PowerMax Elektroschocker mit 500.000 Volt und PTB Zulassung (Test)

Elektroschocker Test

PowerMax Elektroschocker mit PTB Prüfzeichen
PowerMax Elektroschocker mit PTB Prüfzeichen

Der PowerMax Elektroschocker 500.000 Volt ist wohl der beste E-Schocker mit PTB Zulassung, den man legal und ab 18 Jahren in Deutschland frei kaufen kann. Er ist effektiv zur Selbstverteidigung und zum Selbstschutz geeignet. Ich möchte dir diesen guten Elektroschocker in einem kleinen Elektroschocker Test vorstellen.

PowerMax Elektroschocker 500 000 Volt
Preis: 67,00€
Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017

PowerMax Elektroschocker 500.000 V

Unschöne und gefährliche Situationen wie Angriffe, Überfälle oder sexuelle Belästigungen bis hin zur Vergewaltigung nehmen immer häufiger zu und sind leider keine Einzelfälle mehr. Grundsätzlich ist es zu empfehlen, sich Fertigkeiten für den Selbstschutz mit geeigneten Selbstverteidigung-Techniken wie Karate oder Judo anzueignen oder gefährliche Situationen zu vermeiden.

Leider geht das nicht immer. Auch freiverkäufliche Waffen können bei Gefahr um Leib und Leben helfen, den Gegner ausser Gefecht zu setzen oder zumindest sich einen zeitlichen Vorsprung für die Flucht zu verschaffen. Zur Notwehr werden immer häufiger Elektroschocker und Pfefferspray gekauft und der kleine Waffenschein beantragt.

Wenn man in Deutschland einen Elektroschocker kaufen möchte, kommt man an dem PowerMax Elektroschoker mit 500.000 Volt nicht vorbei. Er besitzt das zwingend nötige PTB Prüfzeichen, welches für den freien Verkauf ab 18 Jahren vorgeschrieben ist.

PowerMax Elektroschocker Infografik Details
PowerMax Elektroschocker Infografik Details
  • Der Sicherheitsschalter schützt vor einer ungewollten Entladung
  • Die Handschlaufe mit dem Sicherheitsstift (Safety Plug) macht das Gerät unbrauchbar, wenn es dir entrissen wird. So kann es nicht gegen dich selbst eingesetzt werden
  • Die Elektroden am Kopfstück sind vergoldet
  • Der Elektroschocker kann mit nur einer Hand bedient werden
  • Bei langer und wiederholter Entladung nimmt der Handschocker keinen Schaden
  • Du kannst keine Rückentladung erleiden, wenn dich der Angreifer berührt

Ist dieser Stromschocker eine gute freie Waffe? Wie ist die Wirkungsweise und die Qualität? Kann man diese Elektroimpulswaffe effektiv zur Selbstverteidigung einsetzen? Ich habe mir den PowerMax genau angeschaut und stelle ihn hier im Detail vor. Dazu bekommst du noch Informationen über die rechtlichen Aspekte, die es in Deutschland zu beachten gilt.

Highlights

  • hinterlässt keine psychischen und physischen Folgen
  • wirkt durch starke Kleidung (auch Leder)
  • Handschlaufe mit Sicherungsstift

Übersicht der Fakten

PowerMax Elektroschocker 500 000 Volt
Volt
500.000
PTB Zulassung
Freiverkäuflich ab 18 Jahren
An/Aus Schalter
Sicherheitsleine
Batterien
2x 9V Block
Highlights
  • hinterlässt keine psychischen und physischen Folgen
  • wirkt durch starke Kleidung (auch Leder)
  • Handschlaufe mit Sicherungsstift
Preis
67,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
20.09.2017 07:26
Bei Amazon anschauen
Abbildung
Modell PowerMax Elektroschocker 500 000 Volt
Volt
500.000
PTB Zulassung
Freiverkäuflich ab 18 Jahren
An/Aus Schalter
Sicherheitsleine
Batterien
2x 9V Block
Highlights
  • hinterlässt keine psychischen und physischen Folgen
  • wirkt durch starke Kleidung (auch Leder)
  • Handschlaufe mit Sicherungsstift
Preis
67,00€
 
Zuletzt aktualisiert am
20.09.2017 07:26
Bei Amazon anschauen

PowerMax Elektroschocker Unboxing

Bevor es an den Elektroschocker Test geht, zeige ich dir zunächst das Unboxing:

Bestellung und Lieferumfang

PowerMax Elektroschocker - informative Verkaufsschachtel
PowerMax Elektroschocker – informative Verkaufsschachtel

Das Testprodukt wurde bei Amazon bestellt. Der gewohnt bequeme Bestellvorgang hat reibungslos funktioniert und das Gerät wurde ohne Prime in 2 Tagen geliefert. Der E-Schocker war zudem gut verpackt und befand sich in einer schicken Verkaufsschachtel.

PowerMax Elektroschocker - deutsche Gebrauchsanleitung
PowerMax Elektroschocker – deutsche Gebrauchsanleitung

Der Lieferumfang umfasst das Gerät selbst und eine leicht verständliche Gebrauchsanleitung auf Deutsch und Englisch mit Hinweisblatt „Grundsätzliche Pflichten für Mitvertreiber unserer Elektroimpulsgeräte (EIG) des Herstellers. Die benötigten 9V Block-Batterien sind nicht Bestandteil des Lieferumfangs. Die passenden Batterien werde ich dir später vorstellen.

Der erste Eindruck

Elektroschocker Power Max - hochwertig und schönes Design
Elektroschocker Power Max – hochwertig und schönes Design

Die Stun Gun sieht sehr hochwertig und schick aus, hat aber zugleich eine furchteinflößende Optik. Das Material in Hochglanz Schwarz macht einen sehr stabilen Eindruck und liegt gut in der Hand. Die Elektroden sind vergoldet. Produkte riechen oft extrem nach Plastik, was hier nicht der Fall ist. Ob es daran liegt, dass es „Made in EU“ ist, kann nur erahnt werden. Das E Schockgerät wird demnach von der Firma ESP (Euro Security Products s. r. o.) aus der Tschechischen Republik hergestellt.

PowerMax Elektroschocker mit Gürtelclip und Sicherheitsschlaufe
PowerMax Elektroschocker mit Gürtelclip und Sicherheitsschlaufe

Das PTB-Prüfzeichen ist deutlich zu erkennen. Die Handschlaufe mit dem Sicherheitsstift ist bereits am Gerät angesteckt und sitzt gut fest, kann also nicht unbeabsichtigt ausgestöpselt werden. Ein Gürtelclip mit CE-Zeichen erlaubt das schnelle Anbringen an der Hose.

Die richtigen Batterien

Um eine effektive Funktionsweise des Elektroschockers zu gewährleisten, müssen unbedingt zwei hochwertige 9 Volt (Block) alkalische Batterien des Typs Energizer 6LR61 verwendet werden. Wenn man den E-Schocker nicht benutzt, halten diese etwa 4 Jahre lang. Verzichte bitte auf billige Batterien aus dem Discounter. Dies sind die richtigen Batterien für den PowerMax Elektroschocker:

Batterien einlegen oder austauschen

PowerMax Elektroschocker - Batteriefach öffnen
PowerMax Elektroschocker – Batteriefach öffnen
PowerMax Elektroschocker – Anschluss von 2 hochwertigen 9V Block-Batterien
PowerMax Elektroschocker – Anschluss von 2 hochwertigen 9V Block-Batterien
1 Du möchtest sicherlich nicht gleich einen ungewollten Selbststest machen. Daher versichere dich vor dem Anschließen der Batterien, dass der Sicherheitsschalter auf OFF steht. Die Schalterstellungen sind beschriftet, aber dennoch der Hinweis:

Ziehe den Schalter zu dir in Richtung deiner Hand. Wenn du absolut auf Nummer Sicher gehen willst, dann ziehe zusätzlich die Handschlaufe mit einem kräftigen Ruck aus dem Gerät.

2 Im nächsten Schritt öffnest du den Deckel des Batteriefaches, indem du diesen mit leichtem Druck in Richtung des Pfeiles schiebst. Schließe nun die zwei Blockbatterien an die vorgesehenen Kontaktplatten an und drücke diese fest an. Nun die Batterien zurück ins Fach und den Deckel wieder in anderer Richtung verschließen.

PowerMax Elektroschocker Test

Der PowerMax E-Schocker wird zur Zeit getestet. Bald siehst du an dieser Stelle meinen Testbericht.

Warnhinweise

Nach dem deutschen Waffengesetz ist dieser E-Schocker als (freie) Waffe eingestuft. Bitte beachte die folgenden Warnhinweise:

  • Das Elektroimpulsgerät muss ausserhalb der Reichweite von Kindern und entmündigten Personen aufbewahrt werden
  • Das Gerät ist ausschließlich zur Notwehr bestimmt
  • Benutze den Schocker niemals gegen Kinder, schwangere Frauen, alte oder kranke Personen

Rechtliches zu Elektroimpulsgeräte

Ist ein gutes Elektroschockgerät wie der Power Max mit 500 000 Volt erlaub und legal? Hier sind die Vorschriften und Gesetze in Deutschland zusammengefasst:

Waffengesetz Deutschland

Grundsätzlich ist ein Elektroimpulsgerät nach dem deutschen Gesetz eine (erlaubnisfreie) Waffe. Dazu gehört der Elektroschocker als Handgerät wie der PowerMax 500.000 Volt, als auch Stabgeräte. Nachlesen kann man dies im deutschen Waffengesetz (WaffG §1 Abs. 2 Nr. 2 Buchstabe a / Gegenstand und Zweck des Gesetzes, Begriffsbestimmungen).

Alter, Erwerb, Besitz, Führen

Der Erwerb und Besitz eines E-Schockers ist in Deutschland ab 18 Jahren erlaubt, muss aber zwingend über das PTB-Prüfsiegel verfügen. Auch das Führen eines Elektro Schockers ist in Deutschland grundsätzlich erlaubt. Es gibt aber eine Ausnahme: Auf Veranstaltungen ist das Mitführen eines Elektroschockers ausdrücklich verboten. Dies kann man im Waffengesetz ebenfalls nachlesen (WaffG § 42 Absatz 1 / Verbot des Führens von Waffen bei öffentlichen Veranstaltungen).

Das Führen von erlaubnisfreien Waffen in der Öffentlichkeit setzt einen Kleinen Waffenschein vorraus. (Quelle: BKA)

Anscheinswaffen

Eine Waffe muss wie eine Waffe aussehen und als solche eindeutig erkennbar sein. Tut sie das nicht, handelt es sich nach dem deutschen Gesetzgeber um eine Anscheinswaffe. Das Führen einer Anscheinswaffe ist in Deutschland verboten. Im Bezug auf  Elektroimpulsgeräte betrifft dies insbesondere Gegenstände, die versteckt einen E-Schocker eingebaut haben wie etwa eine Taschenlampe mit Elektroschocker.

Man darf Anscheinswaffen allerdings in einem verschlossenen Behältnis transportieren. Wenn man dagegen verstößt, handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit und eine Geldbuße bis zu 10.000 Euro kann fällig werden. Nachzulesen im WaffG § 42a / Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten getragenen Gegenständen.

PTB Prüfzeichen

In Deutschland sind Elektroimpulsgeräte ohne PTB-Zeichen verboten und besitzen somit keine Zulassung. Der entsprechende Gesetzestext findet sich im WaffG § 2 Absatz 3 mit der Anlage 2 / Grundsätze des Umgangs mit Waffen oder Munition, Waffenliste.

Hat man bereits vor dem 1.1.2011 einen Elektroschocker ohne PTB gekauft und kann dies mit einer Rechnung nachweisen, ist der Besitz und Gebrauch laut BKA weiterhin in der eigenen Wohnung erlaubt, darf aber nicht ausserhalb mitgeführt werden.

(Stand: November 2016 / Angaben ohne Gewähr. Keine Rechtsberatung.)

Viele weitere Fragen werden in den FAQ beantwortet.

PowerMax 500.000 Elektroschocker kaufen

Hier nochmals alle Produkte in der Zusammenfassung.

PowerMax Elektroschocker 500 000 Volt
Preis: 67,00€
Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017
Etui für Power Max Elektroschocker
Preis: 19,95€
Zuletzt aktualisiert am 20.09.2017

mehr Elektroschocker Beschreibungen anschauen >

zur Startseite von Elektroschocker >

 

Werbung